Botanischer Garten Kiel

"Auf eigene Faust durch den Botanischen Garten"

Sie möchten den Botanischen Garten Kiel lieber auf eigene Faust erkunden, ohne sich zu einem bestimmten Termin in einer Gruppe durch den Garten zu bewegen? Da haben wir etwas für Sie. Mit der Heftreihe"Auf eigene Faust durch den Botanischen Garten" können Sie selbstbestimmt den Botanischen Garten entdecken, Kapitl überspringen, die Führung auf mehrere besuche bei uns aufteilen und schließlich das Heft aucgh mit nach Hause nehmen. Dafür bieten wir Ihnen zahlreiche Themen zur Auswahl an. Detaillierte Wegbeschreibungen führen Sie durchs Gelände, wo auch deutlich sichtbare "Orientierungspunkte" bei der Orientierung helfen. Lesen Sie die Hefte direkt bei Ihrem Rundgang durch den Botanischen Garten und lassen Sie sich überraschen, was es alles zu entdecken gibt!

Inhaltlich konzipiert wurden alle Gartenführer von Studierenden des Studienganges Biologie an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel im  Rahmen von Abschlussarbeiten oder Praktika. Bei der Umsetzung wurde der Botanische Garten durch Frau Anne Leonhardt und den Freundeskreis des Botanischen Gartens unterstützt. Vielen Dank!

Die Auflage aller Gartenführer dieser Reihe, die 2012 erstmals erschien, liegt bereits bei über 5000 Exemplaren!

Die Gartenführer erhalten Sie am Zentralen Platz (Rückwand der Kieler Forschungswerkstatt) und in der Eingangshalle der Schaugewächshäuser (Schutzgebühr 2€ pro Heft).

Folgende Themenhefte sind bisher erschienen:

Auf eigene Faust durch Nord-Amerika

AmerikaführungReetz, F., Ober, D .

Erstauflage 2012

Warum ist die Flora Nordamerikas eigentlich artenreicher als die Mitteleuropas? Womit haben die Indianer ihren Tabak aromatisiert und welche unserer Gartenpflanzen stammen aus Amerika? Auf geht's zu Miesmäulchen und weiteren Kuriositäten!

Auf eigene Faust zu den Spuren der Eiszeiten

Ausgabe 2012: EiszeitenBartholmè, L., Ober, D.

Erstauflage 2012

Welche Auswirkungen hatten die Eiszeiten auf unsere heimische Flora? Und wo gibt es heute noch Pflanzen, die bereits während der Eiszeiten unsere Vegetation geprägt haben? Entdecken Sie die Relikte der Eiszeiten zwischen Tropenhaus und Alpinum!

Auf eigene Faust zu den Mittagsblumengewächsen Südafrikas

Mittagsblumen SüdafrikasAnderson, N., Dettbarn, K., Kautz, N., Ober, D.

Erstauflage 2012

Wie gelingt es den Mittagsblumengewächsen in den WÜsten Südafrikas zu überleben? Warum heißen diese Pflanzen Mittagsblumen und was hat es mit dem Eiskraut in der Wüste auf sich?

Auf eigene Faust zur Pflanzenwelt der Alpen

AlpenführungPischang, S., Ober, D.

Erstauflage 2013

Wie können Pflanzen auf "blankem" Fels wachsen und wie im Gesteinsschutt überleben? Wie kommen Meeressedimente in die Berge und was hat Afrika mit dem Matterhorn zu tun? Gehen Sie auf Entdeckungsreise durch die europäischen Hochgebirge!

Auf eigene Faust zu Farngewächsen, den Pflanzen der ersten Urwälder

FarngewächseZietz, K., Stefaniszyn, E., Ober, D.

Erstauflage 2013

Welche Pflanzen prägten die Erde zur Zeit der Dinosaurier und was unterscheidet diese von den Blütenpflanzen? Und welche Gemeinsamkeiten haben die Blätter des Schwimmfarns mit dem Handrührgerät in Ihrer Küche?

Auf eigene Faust zu Rinden und Borken

Jaworski, S., Kirchner, A., Wernecke, U., Ober, D.

Gartenführung zu Rinden und BorkenErstauflage 2013

Wieso ist die Birkenborke weiß? Woher stammt der Korken meiner guten Flasche Wein? Was ist eigentlich ein "Versorgungsschatten" und gibt es Chinesenbärte nur in Asien?

Auf eigene Faust zu den Pflanzen der Küche Thailands

Thailändische KücheEckhardt, J. R., Ober, D.

Erstauflage 2013

Welche Pflanzen geben dem thailändischen Curry seinen Geschmack? Gehen Sie doch dorthin, wo der Pfeffer wächst, und erfahen Sie mehr über baumhohe Gräser und Pflanzen, die ihren Nachwuchs gleich selbst unter die Erde bringen!

Auf eigene Faust zu den Pflanzen der Weihnachtszeit

Pflanzen der WeihnachtszeitTimm, J., Ober, D.

Erstauflage 2013

Wie kommt die Mistel auf den Baum? Ziert eine Tanne oder eine Fichte Ihre Weihnachtsstube? Woher kommen die Düfte der Weihnachtszeit? Gehen Sie auf eine reise von Mexiko bin in den Orient.

Auf eigene Faust zu den Gärten der Küste

Gärten der KüsteBartsch, I., Oppermann, L. M., Sommer, A., Blum, S. Ober, D.

Erstauflage 2014

Warum ist die Stranddistel eine große Konkuurentin für Schokolade? Wer sind die "Hungerkünstler" unter den Pflanzen? Wieso wirft die Strandaster nicht nur im Herbst ihre Blätter ab und was macht eigentlich "Gottes Nähmaschine" in der Düne?

Auf eigene Faust zur Apotheke der Natur

Apotheke der NaturBorchert, J. C., Ober, D.

Erstauflage 2015

Warum sind es ausgerechnet Pflanzen, die so viele Arzneistoffe bilden? Und welche Vorteile haben die Pflanzen davon? Was haben Primeln mit Lakritz gemeinsam und warum muss ein wirksamer Aperitif eigentlich bitter sein?

Auf eigene Faust mit Pflanzen auf Reisen

KindergartenführerKroglowski, M., Ober, D.

Erstauflage 2015

Der Gartenführer für Kinder!

Ein spannender Rundgang für große und kleine Entdecker!

Auf eigene Faust zu den Früchten der Weihnachtszeit

WeihnachtsfrüchteFrenzel, R., Tulaja, L. Ober, D.

Erstauflage 2015

Warum sind weder Muskatnuss noch Pfeffernuss echte Nüsse? Wie kam das Marzpan nach Lübeck? Und was hat die Vanille mit der Papierproduktion zu tun? Gehen Sie auf eine Entdeckungsreise zu den Früchten der Weihnachtszeit!

Auf eigene Faust in die Giftküche des Pflanzenreichs

GiftpflanzenSommer, A., Witthöft, A., Ober, D.

Erstauflage 2016

Was verlieh den Hexen des Mittelalters ihre Flugfähigkeit? Und was hat das Sonnenlicht mit der Giftwirkung einiger Pflanzen zu tun? Entdecken Sie die dunkle Seite des pflanzenreichs, vom Maiglöckchen bis hin zu biologischen Kampfstoffen!