Botanischer Garten Kiel

Herbarium Kiel

herbariumbelegDas Kieler Universitätsherbarium mit dem internationalen Herbariumscode "KIEL" enthält circa 100.000 Belege, die im Laufe eines Vierteljahrtausends gesammelt wurden. Es ist die umfangreichste Pflanzensammlung Schleswig-Holsteins. Sein Bestand umfasst dabei alle Pflanzengruppen, von Algen über Flechten, Schleimpilze, Pilze, Moose, Farne, Nacktsamer bis hin zur großen Gruppe der Bedecktsamer. Hinzu kommen Spezialsammlungen wie Apothekerherbarien, karpologische Sammlungen und Holzproben.

Herbariumsbelege sind wegen und trotz ihres zum Teil erheblichen Alters wichtige Dokumente der modernen biologischen Forschung. Viele Herbarbelege erlauben die zweifelsfreie Bestimmung von Pflanzenarten aus aller Welt. Sie erlauben auch Rückschlüsse zum Vorkommen von Pflanzenarten in Lebensräumen, die es heute durch menschlichen Eingriff in die Landschaft oder durch Klimaveränderungen an diesen Standorten nicht mehr gibt. Und sogar genetische Information und Naturstoffe lassen sich heute mit hochempfindlichen Methoden aus den mehrere hundert Jahre alten Herbarbelegen analysieren. Derzeit laufen Vorbereitungen für eine Digitalisierung des Universitätsherbariums, um die Belege internationalen Wissenschaftlern und dem interessierten Bürger online zugänglich zu machen.

Zurück zur Übersichtsseite "Wissenschaft"