Botanischer Garten Kiel

Parasitoid

Parasitoiden sind hochspezialisiserte Lebewesen, die sich in einem größeren Organismus, dem Wirtsorganismus, einnisten, dort entwickeln und sich auch von diesem ernähren, bis dieser schließlich abstirbt (z.B. Schlupfwespen, Raupenfliegen). Damit unterscheiden sie sich von Parasiten, die sich ebenfalls im Inneren eines Wirtes entwickeln, dieser dadurch jedoch nicht abstirbt (z.B. Fadenwürmer, Fächerflügler).