Botanischer Garten Kiel

Das Gartenrevier 'Amerika'

Das Gartenrevier "Amerika" befindet sich in der westlichen Spitze des Botanischen Gartens und beheimatet vor allem Pflanzen der gemäßigten Zonen Nordamerikas. Große Baumbestände geben einen Eindruck der eindrucksvollen Wälder Nordamerikas und der dort heimischen Baumarten. Dazu gehört auch der Zuckerahorn (Acer saccharum), der bereits Anfang bis Mitte September als einer der ersten die Zeit der herbstlichen Laubfärbung einläutet. Und viele blühende Pflanzen werden Sie als beliebte Kulturpflanzen oder als in Europa heimisch gewordene, ursprünglich aus Amerika stammende Neophyten wiedererkennen. Der Amerikapavillon lädt zum Verweilen und bietet Ihnen zudem Informationen zu ausgewählten Pflanzen. Die Pflanzen der Trockengebiete des amerikanischen Kontinents stellen wir Ihnen im  Amerikahaus der Schaugewächshausanlage vor.

Sie möchten mehr zum Revier Amerika wissen? Das Heft "Auf eigene Faust durch Nordamerika" führt Sie mit exakten Wegbeschreibungen durch diesen interessanten Teil des Botanischen Gartens und macht Sie auf manch wissenswertes Detail aufmerksam. Den Gartenführer erhalten Sie am Zentralen Platz (Rückwand der Kieler Forschungswerkstatt) und in der Eingangshalle der Schaugewächshäuser (Schutzgebühr 2€ pro Heft).

Zurück zu Gartenbereiche > Freilandreviere und Themengärten