Botanischer Garten Kiel

Räuber als Nützlinge

Es gibt viele Nützlinge, die sich räuberisch von Schädlingen ernähren. Sie fressen die ausgewachsenen Tiere, ihre Larven oder Eier. Zu den Nützlingen zählen viele Insekten, aber auch Rundwürmer (Nematoden), kleine Säugetiere, Reptilien oder Vögel.

Blattläuse (auf der Abbildung: Macrosiphum euphorbiae): Jeder kennt sie, keiner mag sie – außer eine Vielzahl von Insekten! Wie auf der Abbildung zu sehen ist, haben Gallmücken-Larven (Aphidoletes aphidimyz) sie zum Fressen gern.

Gallmueckenlarve

Blattläuse (hier die Art Macrosiphum euphorbiae) werden vom Pflanzenliebhabern gehasst, dagegen von vielen Insekten geliebt. Wie hier zu sehen ist, haben Gallmücken-Larven (Aphidoletes aphidimyz) sie zum Fressen gern. © Lisa-Marie Wachramejew.